Golf Platzreifekurs

Platzreife (PE)


Für alle Golfinteressenten, die den Golfsport in kurzer Zeit erlernen möchten und bereits erste Erfahrungen in einem Golf Schnupperkurs gesammelt haben, bietet die Golfakademie Teck in Ohmden einen Platzreifekurs mit anschließender Platzerlaubnis (PE) an.

Die Platzreife wird benötigt, um in Deutschland auf einem Golfplatz Golf spielen zu dürfen. Nach erfolgreich absolviertem Platzreifekurs mit den erworbenen Fähigkeiten und Kenntnissen erhalten Sie ein DGV Platzreife-Zertifikat..

Die Golfakademie bietet die folgenden Kurse zum Erlangen der Platzreife an:

Platzreifekurs Wochenende

Mit Trainerstunden an 4 Wochenenden auf der Driving Range, bzw. auf dem Platz und einem Regelkurs schaffen wir von der Golfakademie Golfclub Teck gemeinsam mit Dir eine perfekte Basis zum schnellen Erlangen der Platzreife.

  • 5 x 2 Trainerstunden auf der Driving Range  
    (Langes und kurzes Spiel, Putten, Bunkerspiel)
  • Regelkunde auf dem Golfplatz
  • Leihschlägerset und Golfbag inklusive
  • Übungsbälle während der Trainerstunden
  • maximal 8 Teilnehmer pro Platzreifekurs
  • Termine nach Absprache
  • Platzreifeprüfung
  • Platzreifezertifikat des DGV nach erfolgreichem Abschluss 

370 €

Platzreifekurs „Intensiv“

Mit Trainerstunden an 2 Tagen auf der Driving Range, bzw. auf dem Platz und einem Regelkurs schaffen wir von der Golfakademie Golfclub Teck gemeinsam mit Dir eine perfekte Basis zum schnellen Erlangen der Platzreife.

  • 2 x 5 Trainerstunden auf der Driving Range  
    (Langes und kurzes Spiel, Putten, Bunkerspiel)
  • Regelkunde auf dem Golfplatz
  • Leihschlägerset und Golfbag inklusive
  • Übungsbälle während der Trainerstunden
  • maximal 8 Teilnehmer pro Platzreifekurs
  • Termine nach Absprache
  • Platzreifeprüfung
  • Platzreifezertifikat des DGV nach erfolgreichem Abschluss 

370 €

Kursinhalte

Leihschläger

Zum Kursbeginn erhälst Du einen Satz Golfschläger zu Deiner persönlichen Nutzung während des gesamten Kursverlaufes. Dies ermöglicht Dir, auch zwischen den Trainerstunden in Deiner Freizeit auf der Drivingrange zu üben.

Die Schläger sind alle qualitativ hochwertig und werden speziell auf Dich abgestimmt.

Golfschwung

Üben ist wie in jeder andere Sportart das A und O. Dies trifft vor allem – wegen des ungewohnten Bewegungsablaufes – auf den Golfschwung zu.
Nach einer gewissen Zeit des Übens wirst du dann aber feststellen, dass Du ein viel besseres Gefühl für deinen Schwung entwickelst. Bei Deinen freien Übungseinheiten ist nicht die Häufigkeit der Schwünge entscheidend, sondern wie sehr Du Dich auf die optimale Ausführung jedes einzelnen Schlages konzentrierst.

Anfangs beschränken wir uns auf einen Grundschwung ohne technische Finessen. Hier legen wir das Fundament für einen später perfekten Golfschwung.

Grundlagen des Bewegungsablaufes

Anfangs legen wir den Schwerpunkt auf das Üben mit dem Eisen 7. Zunächst von der Gummimatte auf der Übungswiese und später dann im fortgeschrittenen Lernstadium auch vom Grasboden. Diesen Wechsel solltest Du nicht zu früh und auch nicht ohne Abstimmung mit Deinem Trainer vollziehen.

Versuch nicht, jeden Ball möglichst weit zu schlagen. Mit nur 70 – 80% Einsatz fliegen die Bälle fast genau so weit, aber sehr viel häufiger auf einer fast geraden Flugbahn!

Wenn Du Deine Bälle mit Deinem Eisen 7 konstant 90 Meter zum, ist das schon eine großer Fortschritt. Versuchen nicht, zwanghaft den Anstieg Deiner Lernkurve zu erhöhen.

„Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut“  

Videoanalyse

Gerade am Anfang eines Golfkurses bringt es viel, wenn Du Deinen Schwung mit dem von anderen Spielern vergleichen kannst. Da Du Dich während des Schwungs ja selber nicht sehen kannst, verlässt Du Dich auf Deine – oft trügerisches Körpergefühl – und denkst, dass du alles richtig machst. Doch durch die Visualisierung kannst Du sehen, dass oft das Gegenteil der Fall.

Eine Videoanalyse ist nicht unbedingt erforderlich, aber sehr hilfreich. Mit der Aufzeichnung und deren Analyse können wir Dir genau aufzeigen, wo Verbesserungen nötig und möglich sind.

Der Putt

Folgende grundlegende Kenntnisse wirst Du lernen:

  • Wie bewege ich mich rund um, und auf dem Grün?
  • Wie  „lese“ ich ein Grün?
  • Wie mache ich einen idealen Putt?

Unter Anleitung Deines Pros wirst Du aus verschiedenen Positionen, Winkeln und Entfernungen putten. Wir zeigen Dir geeignete Übungen, um mit möglichst wenigen Putts den Ball einzulochen.

Übungen für erfolgreiches Putten

Wir zeigen DIr Übungen, mit denen Du Entfernungen von 8,  10  und 12 Metern beherrschen lernen.

Eine wirkungsvolle Distanzkontrolle erzielst Du mit dem Aufbau einer kleinen Übungsstation, in der Du Bälle aus verschiedenen Entfernungen in ein Loch spielst. Angestrebtes Ergebnis ist ein Maximalabstand von etwa 40cm und weniger zum Loch. 

Der Chip

Unter Verwendung von Eisen 9 und Sandwedge zeigen wir Dir die Grundlagen für einen guten Chip. Der Bewegungsablauf ist ziemlich einfach, muss aber ausdauernd geübt werden. Gerade mit der Beherrschung dieser Schlagtechnik kannst Du DIr später auf dem Golfplatz viel unnötigen Stress ersparen. 

Der Bunkerschlag

Wir empfehlen Dir, für die erste Zeit auf Chip, Putt und den normalen Golfschlag den größten Wert zu legen. Hier zeigen wir Dir nur die Grundlagen des Bunkerschlages, dessen Feinheiten Du nach Abschluß dieses Kurses erlernen können.

Nach unserer langjährigen Erfahrung ist es besser, die wichtigsten Techniken des Golfspiels gut zu beherrschen als alle, dafür aber nur mäßig.

Falls doch während Deiner Platzreifeprüfung der Ball im Bunker landen sollte, werden wir Sie vor Ort selbstverständlich unterstützen.


Termine – Platzreifekurs Wochenende

April-Platzreife

Sonntag27.03.2215:00-16:59
Sonntag10.04.2214:00-15:59
Sonntag17.04.2215:00-16:59
Sonntag24.04.2208:00-09:59
Sonntag01.05.2208:00-09:59

Mai – Platzreifekurs

Sonntag24.04.2217:00-18:59
Sonntag01.05.2216:00-17:59
Sonntag08.05.2217:00-18:59
Sonntag22.05.2217:00-18:59
Sonntag29.05.2218:00-19:59

Juni-Platzreife

Sonntag29.05.2215:00-16:59
Sonntag05.06.2217:00-18:59
Sonntag12.06.2215:00-16:59
Sonntag19.06.2217:00-18:59
Sonntag26.06.2218:00-19:59

Juli – Platzreifekurs

Sonntag26.06.2216:00-17:59
Sonntag03.07.2217:00-18:59
Sonntag17.07.2217:00-18:59
Sonntag24.07.2215:00-16:59
Sonntag31.07.2208:00-09:59

August-Platzreife

Sommerpause

September – Platzreifekurs

Sonntag04.09.2215:00-16:59
Sonntag11.09.2217:00-18:59
Sonntag18.09.2215:00-16:59
Sonntag25.09.2208:00-09:59
Sonntag09.10.2208:00-09:59

                            

Termine – Platzreifekurs „Intensiv“

Mai-Platzreife „Intensiv“

Montag30.05.2217:30-19:59
Dienstag31.05.2217:30-19:59
Mittwoch01.06.2217:30-19:59
Donnerstag02.06.2217:30-19:59

September – Platzreifekurs „Intensiv“

Montag12.09.2217:30-19:59
Dienstag13.09.2217:30-19:59
Mittwoch14.09.2217:30-19:59
Donnerstag15.09.2217:30-19:59